Erleben Sie Geschichte und Geschichten in Graz und der Steiermark! Aktuelle Termine für spannende Stadtführungen finden Sie stets auf dieser Seite.

Diesie Führungen finden in Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen von den GrazGuides statt, ich bin daher nicht bei allen Terminen vor Ort. Melden Sie sich für nähere Informationen gerne per Mail.

Ab 19. Mai 2021 können wieder Stadtführungen abgehalten werden. Aufgrund der geltenden COVID19-Bestimmungen ist es notwendig, dass Sie ein gültiges Testergebnis, ein Impfzertifikat oder den Nachweis einer überstandenen Erkrankung vorweisen können (Gültigkeit der Tests: Selbsttest 24 Stunden, Antigentest 48 Stunden, PCR-Test 72 Stunden).

Bitte beachten Sie auch den Mindestabstand von 2 Metern.

111 Ways to die in Graz - Zu Besuch beim Tod in Graz

Nichts ist sicher, außer das Sterben... Erleben Sie Graz von seiner düsteren Seite! Erfahren Sie, was in Graz zum Tod führen konnte, wo man gestorben ist und was mit den Toten geschah. Der Rundgang führt von kaltblütigen Morden, enttäuschten Künstlern und Gottesplagen bis hin zum größten Grab eines Habsburgers. Skurrile und witzige, schaurige und traurige Geschichten rund um den Tod in Graz.

13. Juni, 13. Juli, 13. August, 13. September, 13. Oktober & 13. November

jeweils 18 Uhr

Preis: 14€ pro Person
Treffpunkt: vor dem Rathaus
Endpunkt: Paulustor

Anmeldung unter: https://www.grazguides.at/de/programm/rundgaenge 

50 Shades of Graz - Sitten, Sex und süße Sünden

Achtung! Bei dieser Führung wird es delikat... Erleben Sie die Genusshauptstadt von ihrer pikantesten Seite: Kommen Sie mit zur Steirischen Eichel, erfahren Sie, warum BDSM eine Grazer Erfindung ist und entdecken Sie im Sex-Shop Lustspiel, worauf Graz heute so steht.

24. Juni (18 Uhr), 6. Juli (18.30 Uhr), 6. August (18.30 Uhr), 6. September (18.30 Uhr), 6. Oktober (18.30 Uhr) & 6. November (14.30)

Preis: 14€ pro Person
Treffpunkt: Hauptplatz (Erzherzog-Johann-Brunnen)
Mindestalter 18 Jahre!

Anmeldung unter: https://www.grazguides.at/de/programm/rundgaenge

Hartberg: Erlebnisstadtführung "Vom Bach zur Mühle"

Vom Steinernen Fluss zur Mühle. Tauchen Sie ein in die mittelalterliche Atmosphäre der Stadt. Wehrtürme, Teile der Stadtmauer und die einstige Burg, das heutige Schloss Hartberg, prägen die Atmosphäre. Der romanische Karner ist der kostbarste Schatz der Stadt. In der einstigen Zapfgasse ist der „Steinerner Fluss“, eine zeitgenössische Brunneninstallation, zu sehen. Drei Serpentinblöcke - Quelle. Welle. Wasserfall - symbolisieren den unterirdisch laufenden Stadtbach. Auf dem Weg zur 500 Jahre alten Posch-Mühle erfahren wir Anekdoten über das Leben am Bach. Nach der Führung durch die Mühle wird frisch gekochter Sterz verkostet.

Kulinarisches Erbe. Seit dem Mittelalter ist der Sterz, hergestellt aus Buchweizenmehl, bekannt. Die Speise ist ein ins Fett "gestürztes" Mehl oder Grieß. Der Sterz war im bäuerlichen Alltag über Jahrhunderte hinweg ein bewährtes Grundnahrungsmittel. „Nach 18 Mal Sterz ist die Woche aus“, besagte ein alt-steirisches Holzknecht-Sprichwort.

16. Juli, 30. Juli, 13. August & 20. August, jeweils um 14.00

Preis: 15€/Person

Inkludiert sind eine 1,5-stündige Stadtführung durch Hartberg sowie eine 1-stündige Führung durch die Posch-Mühle inkl. Sterz-Verkostung

Treffpunkt: Infobüro Hartbergerland, Alleegasse 6, 8230 Hartberg

Anmeldung unter info@hartbergerland.at 

Zoom durch Graz!

 

Im Rahmen von "Zoom durch Graz" dürfen meine KollegInnen von den Graz Guides und ich in Kooperation mit Graz Tourismus bei rund 30-minütigen Online-Rundgängen die schönsten Ecken der Stadt vorstellen!

Meine Touren sind hier zu finden, die Liste der gesamten Themen und Termine ist auf graztourismus.at zu sehen.

Aktuelle Termine